Wie geht Hieronymus in „modern“? Netzwerken über (vermeintliche) Sprachgrenzen hinweg

In Gedanken an den Heiligen Hieronymus, den „Vater aller Dolmetscher und Übersetzer“, wollen wir einen Blick auf einen relativ jungen Sprach- und Kulturmittlerberuf einfangen und einer breiten Öffentlichkeit präsentieren.

Der BDÜ wird anlässlich des Hieronymustages am 30.09.18 in Kooperation mit der LAG eine der vielen modernen „Berufungs“formen des Hieronymus vorstellen. Am 29. September 2018 ab 11:00 Uhr wird es in einem Podium im Erfurter Augustinerkloster rund um das Gebärdensprachdolmetschen gehen.

„Hand in Hand- Netzwerken rund ums Gebärdensprachdolmetschen“ ist die Losung unseres Podiums, zu dem wir uns besonders auf unsere Netzwerkpartner, die wir als Podiumsgäste geladen haben freuen: eine taube Gebärdensprachdolmetscherin, eine Pädagogin die im bilingual-bimodalen Schulversuch an der Thüringer Gemeinschaftsschule Am Roten Berg unterrichtet sowie einem/r Vertreter/in des Landesverbandes der Gehörlosen Thüringen e.V. So ist ein breites Spektrum an Wissen, Qualifikationen, Ressourcen und Erfahrungen vertreten, mit dem wir eine große interessierte Öffentlichkeit erreichen und informieren können.

„Ist die Gebärdensprache eigentlich international?“ „Ist das schwierig zu lernen?“ „Können taube Menschen Musik hören und Auto fahren?“ „Dann schreibe ich einfach alles auf, dann kann der ge-hörlose Mensch das ja lesen und versteht alles!“

Sind es ähnliche Gedanken, die Ihnen beim Thema Gebärdensprache durch den Kopf gehen? Wollen Sie mehr zu diesen erfahren und im Sinne des Mottos der International Week of the Deaf: „With Sign Language, Everyone is included“ teilhaben? Dann sind Sie am 29. September 2018 ab 11:00 Uhr im Erfurter Augustinerkloster an der richtigen Adresse. Seien Sie dabei, wenn dieses Jahr der Hieronymusgedenktag und der Tag der Gehörlosen fast aufeinander treffen und BDÜ und LAG mit einer besonderen Zusammenarbeit die Idee der Verständigung zwischen verschiedenen Sprachen und Kulturen lebendig werden lassen.

Ansprechpartnerin der LAG:
Caroline Barth, staatlich geprüfte Gebärdensprachdolmetscherin
Mail: vorstand@lag-gsd-thueringen.de, 0179 46 373 15

Ansprechpartnerin des BDÜ:
Michelle Johnson
Mail: johnson@bdue.de, 0361 262 3812

Ort: Erfurter Augustinerkloster, Luthersaal, Augustinerstraße 10, 99084 Erfurt
Infos rund um den Weltübersetzertag finden Sie hier:
www.bdue.de/hieronymustag
www.uebersetzertag.de

*BDÜ – Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V.
*LAG – Landesarbeitsgemeinschaft der Gebärdensprachdolmet-scher/innen Thüringen e.V.

 

gemeinsame Pressemitteilung von LAG und BDÜ

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.